direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

IP-based Multimedia & Perception

Themen:

  • Qualität und Wahrnehmung: Grundlagen des Hörens, des Sehens und der audiovisuellen Wahrnehmung; Qualitätsbeurteilung und Messung;
  • Übertragung: Überblick über Sprach-, Audio- und Videokodierungsverfahren;
  • IP-basierte Multimediaübertragung und Protokolle: IP, RTP, Transport Streams;
  • IP-basierte Multimediadienste: Services: VoIP, IPTV, Audio-Streaming (Web-Radio, etc.);
  • Planung und Design hochqualitativer Multimedia-Dienste;
  • Beurteilung und Messung der Qualität: Sprachdienste, Audiodienste, Videodienste

Lehrangebot SS 2013

  • Vorlesung (in Deutsch)
    IP-based Multimedia & Perception [1]
    (Raake; 2SWS, 3LP, jeweils im SoSe)
    freitags, 12:00 - 14:00, Auditorium 1, TEL Gebäude, 20. Etage, ab 12.04.


  • Seminar (in Englisch)
    Assessment of IP-based Multimedia [2]
    (Raake; 2SWS, 3LP, jeweils im SoSe)
    donnerstags, 12:00 - 14:00, Greenbox, TEL Gebäude, 18. Etage, ab 18.04


  • Integrierte Veranstaltung: Vorlesung mit Übung (in Englisch)
    Multimodal Interaction [3]
    (Möller, Weiss, Raake; 4SWS, 3LP, jeweils im SoSe)
    Vorlesung:
    montags, 12-14 Uhr, Auditorium 3, TEL Gebäude, 20. Etage, ab 15.4.2012
    Übung:
    mittwochs, 10-12 Uhr, Auditorium 1, TEL Gebäude, 20. Etage, ab 17.4.2012

Assessment of IP-based Multimedia

Themen:
Aktuelle wissenschaftliche Paper zum Thema Performanz- und Qualitätsmessung von IP-basierten Multimediadiensten werden von den Teilnehmern gelesen, zu einem Vortrag aufbereitet, und schließlich in Form eines Kurzpapers eingereicht. Es wird das Format einer Konferenz simuliert.

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008